Zum Inhalt springen

Sie sind hier:

Eröffnungsveranstaltung am INBAS Standort Berlin: EMSA, MAZAB und Hop-on sowie der Arbeitsschwerpunkt Evaluation stellten sich vor

Am 24.05.2016 luden die Geschäftsführung und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Berliner Standortbüros der INBAS GmbH alle Partner/innen und Akteure zu einem offenen Austausch in die Geschäftsräume am Spreeufer ein. Dort werden seit März 2016 die Projekte EMSA ("Erfolg mit Sprache und Abschluss") und MAZAB ("Mit Anpassungsqualifizierung zum anerkannten Berufsabschluss") sowie seit Mai 2016 das Projekt Hop-on ("Help for orientation in professional training – online for newcomers") umgesetzt. Ein guter Anlass, allen die das Institut und die neuen Projekte fördern, unterstützen oder freundschaftlich begleiten, die Räume des Berliner Standortes der INBAS GmbH vorzustellen und Einblicke in die aktuelle Projektarbeit und die Tätigkeitsschwerpunkte zu geben.

Rund 70 Gäste wurden von Joachim Winter, Geschäftsführer der INBAS GmbH, Margrit Zauner, Leiterin des Referats Berufliche Qualifizierung und Berufsbildungspolitik der Berliner Senatsverwaltung Arbeit, Integration und Frauen, und Susanne Neumann, Projektleiterin von EMSA und MAZAB, begrüßt. In kurzen aber intensiven Beiträgen betteten sie die Projekte am Standort Berlin in das Portfolio und den Wirkungsbereich des Instituts und die Arbeitsmarktpolitik der Berliner Senatsverwaltung ein und spannten den Bogen zwischen Projekt- und Unternehmenszielen und denen der Senatsverwaltung. Gut vernetzt in den Strukturen vor Ort leisten die neuen Projekte einen wichtigen Beitrag zur Integration von Menschen mit Migrationshintergrund.

Anschließend entstanden in Themenräumen zu Projektschwerpunkten viele spannende und angeregte Gespräche in informeller Atmosphäre. Zu konkreten Inhalten fand ein konzentrierter und konstruktiver Austausch statt, neue und gute Vernetzungsmöglichkeiten und Anknüpfungspunkte für die zukünftige Zusammenarbeit wurden deutlich. Der Dank gilt allen Beteiligten für diese gelungene Veranstaltung.
 

Kontakt:

INBAS GmbH - Büro Berlin
Alt-Moabit 60a
10555 Berlin
Tel.: 030 3940553-0
Fax: 030 3940553-10
E-Mail: berlin@inbas.com


Zurück zum Seitenanfang