Zum Inhalt springen

Sie sind hier:

Aktuelle Stellenausschreibungen: Detailansicht

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter*in (m/w/d) im Hessischen Landesnetzwerk "Integration durch Qualifizierung (IQ)"

Das Institut für berufliche Bildung, Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine wissenschaftliche Mitarbeiterin/ einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d)

für die Koordination der Öffentlichkeitsarbeit im Hessischen Landesnetzwerk

„Integration durch Qualifizierung (IQ)“.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle (39 Wochenstunden), die als Mutterschafts- und Elternzeitvertretung zweckbefristet ist bis 31.12.2022.

Die Aktivitäten des Förderprogramms „Integration durch Qualifizierung (IQ)" haben zum Ziel, die Arbeitsmarktintegration von Erwachsenen mit Migrationshintergrund zu verbessern. Das Förderprogramm IQ führt Projekte und Maßnahmen in unterschiedlichen Bereichen durch: Beratung und Qualifizierung im Kontext der Anerkennung von im Ausland erworbenen Bildungsabschlüssen, Interkulturelle Kompetenzentwicklung im Bereich der Arbeitsmarktakteure sowie den Aufbau von regionalen Netzwerken zur Fachkräfteeinwanderung.
 

Sie übernehmen folgende Aufgaben:

  • Strategische Planung, Umsetzung und ggf. Weiterentwicklung der Öffentlichkeitsarbeit des IQ Landesnetzwerks Hessen unter Einhaltung des IQ Corporate Designs
  • Koordination und Begleitung der Aktivitäten der Teilprojekte und der Koordination des Landesnetzwerks mit einer zielgerichteten Öffentlichkeitsarbeit
  • Gestaltung und Weiterentwicklung der Webpräsenz des IQ Netzwerks Hessen zur Verbesserung der zielgruppenorientierten Ansprache sowie inhaltliche, redaktionelle und ggf. konzeptionelle Pflege der Website
  • Planung, Redaktion und Steuerung der Facebook-Aktivitäten sowie ggf. Ausbau der Social-Media-Aktivitäten des Landesnetzwerks
  • Koordination und Organisation von regionalen Veranstaltungen wie Messeauftritten
  • Planung und Durchführung von Fachveranstaltungen und anderen (fach)öffentlichkeitswirksamen Aktivitäten
  • Strategisches Platzieren von Fachinhalten in entsprechenden Medien
  • Anlassbezogene Pressearbeit
  • Begleitung der Entwicklung von Publikationen, Newslettern, Newsmeldungen und Pressemitteilungen
  • Ausschreibung, Beauftragung und Begleitung externer Dienstleister
  • Kontrolle der Umsetzung der Vorgaben des Bundesprogramm und Abstimmung auf Bundesebene
  • Enge Zusammenarbeit mit dem Multiplikatorenprojekt IQ (MUT IQ) und der ÖA Arbeitsgruppe im Förderprogramm IQ
     

Sie sollten folgende Qualifikationen und Erfahrungen mitbringen:

  • einschlägiger Studienabschluss mit Bezug zu den genannten Aufgaben sowie mehrjährige Berufserfahrung
  • Erfahrungen in der Konzeptionierung, Redaktion und nutzerorientierten Gestaltung von Websites
  • Erfahrung im Aufarbeiten inhaltlicher Themen und deren Präsentation sowie der Erstellung von zielgruppenorientierten Publikationen 
  • Erfahrungen in Kundenkommunikation und Öffentlichkeitsarbeit
  • Sicherer Umgang mit CMS (TYPO3) und Social Media
  • Gute Kenntnisse von Adobe InDesign und Photoshop sind von Vorteil
     

Darüber hinaus erwarten wir:

  • eine systematische und konzentrierte Arbeitsweise und die Fähigkeit, Prioritäten zu setzen und die Ziele des Vorhabens mittel- und langfristig zu verfolgen
  • Erfahrungen im Projektmanagement
  • sehr gute Fähigkeiten in konzeptionellem Denken sowie im Verfassen von aussagekräftigen Texten
  • ausgeprägte mündliche und schriftliche Kommunikationskompetenz im Umgang mit verschiedenen Adressatengruppen
  • Fähigkeit zur präzisen Arbeit auch unter Zeitdruck
  • Eigenständiges Arbeiten und Durchsetzungsvermögen
  • Belastbarkeit, Flexibilität und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zu Dienstreisen
  • Wünschenswert sind Erfahrungen im Themenbereich Migration / Integration
     

Wir bieten:

  • eine Vergütung nach Gruppe 12 der INBAS-Entgeltregelungen in Abhängigkeit von Ihren beruflichen Qualifikationen und Erfahrungen
  • eine abwechslungsreiche Aufgabe in einem interessanten politiknahen Umfeld
  • die Arbeit in einem renommierten Institut und in einem lebendigen Team
  • eine lebendige Unternehmenskultur mit diversen internen Initiativen und Arbeitsgruppen
  • die Möglichkeit für mobiles Arbeiten
  • gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf.
     

Nähere Informationen zum Förderprogramm „Integration durch Qualifizierung (IQ)“ und seinen Inhalten finden Sie unter:
www.hessen.netzwerk-iq.de.

Für Rückfragen steht Ihnen die Projektleiterin Juliane Firlus (juliane.firlus@remove-this.inbas.com, Tel.: 069 27224-715) zur Verfügung.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse) bis 08.08.2021 digital ausschließlich an folgende E-Mail-Adresse: Bewerbungen@remove-this.inbas.com.

Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie gem. DSGVO zu, dass wir die benötigten Daten zur Stellenbesetzung verwenden dürfen.

Offenbach, 19.07.2021
 

Stellenausschreibung als PDF zum Download:

wissenschaftliche/r Mitarbeiter*in (m/w/d) für die Koordination der Öffentlichkeitsarbeit im Hessischen Landesnetzwerk „Integration durch Qualifizierung (IQ)“ (251KB)


Zurück zum Seitenanfang