Zum Inhalt springen

Sie sind hier:

Aktuelle Stellenausschreibungen: Detailansicht

Wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (m/w/d)

Das Institut für berufliche Bildung, Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik sucht zum 01.01.2023 für das Projekt „Transferagentur Kommunales Bildungsmanagement Hessen“ eine*n

Wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (m/w/d)

mit dem Schwerpunkt Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit.

Es handelt sich um eine Teilzeitstelle (50%, 19,5 Wochenstunden). Die Stelle ist vorerst befristet bis 31.01.2024, mit der Option auf Verlängerung. Dienstort ist Offenbach/Main mit flexiblen und mobilen Arbeitszeiten.

Die Transferagentur Kommunales Bildungsmanagement Hessen ist Partnerin für die Weiterentwicklung kommunaler Bildungslandschaften und wird gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung. Im Rahmen der Transferinitiative Kommunales Bildungsmanagement werden insgesamt neun Transferagenturen mit dem Ziel gefördert, bundesweit erfolgreiche Modelle und Konzepte für ein kommunales Bildungsmanagement aufzubereiten.

Das Angebot der TA Hessen richtet sich an interessierte Kreise, Städte und Gemeinden in Hessen und beinhaltet die Beratung, Qualifizierung und Begleitung von Kommunen auf dem Weg zu einer nachhaltigen kommunalen Bildungsstrategie und einem ganzheitlichen Bildungsmanagement und -monitoring.

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Mitgestaltung und Weiterentwicklung der Öffentlichkeitsarbeit für die Transferagentur Hessen
  • Gestaltung von Webpräsenzen und deren konzeptionelle und inhaltliche Pflege
  • Redaktionelle Betreuung von Kommunikationsmitteln, z.B. Newsletter, Flyer, Broschüren, internen und externen Publikationen
  • Beauftragung und Begleitung externer Dienstleister (Grafikdesign, Programmierung, Webadministration, Fotografie, externe Autor*innen etc.)
  • Identifizierung und Konzeption von Praxisbeispielen in der kommunalen Bildungsplanung
  • Mitarbeit bei der Planung, Durchführung und Dokumentation von Veranstaltungen
  • Enge inhaltliche und strategische Zusammenarbeit mit Projektleitung

Das bringen Sie mit:

  • Einschlägiger wissenschaftlicher Universitätsabschluss
  • Erfahrung in der Öffentlichkeitsarbeit, idealerweise in branchenspezifischen Kontexten
  • Erfahrungen in der Konzeptionierung und der nutzerorientierten (responsiven) Gestaltung von Websites (Erfahrungen in TYPO3 und anderen Content-Management-Systemen wie z.B. Wordpress sowie mit HTML)
  • Erfahrungen in der Umsetzung der DSGVO
  • Erfahrungen im agilen Arbeiten und dem Initiieren und Begleiten von Innovationsprozessen
  • Einen kreativen Geist und ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten
  • Einen sicheren Umgang mit MS-Office und digitalen Medien
  • Kenntnisse in einschlägigen Arbeitsfeldern und in der Zusammenarbeit mit Kommunen und kommunalen Führungskräften sind von Vorteil

Das ist uns wichtig:

  • Selbstständigkeit und Zuverlässigkeit in Planung und Umsetzung von Aufgaben
  • Bereitschaft, sich in neue Fachgebiete einzuarbeiten
  • hohes Maß an Teamfähigkeit, kommunikativen Fähigkeiten und sozialer Kompetenz
  • Belastbarkeit, Flexibilität und die Fähigkeit, parallel an verschiedenen Projekten zu arbeiten
  • sicheres und freundliches Auftreten
  • Interesse an wissenschaftlichem Arbeiten an der Schnittstelle zur Praxis

Das bieten wir Ihnen:

  • eine abwechslungsreiche Aufgabe in einem interessanten Umfeld
  • die Arbeit in einem interdisziplinären Team
  • die Möglichkeit, eigene thematische Impulse zu setzen
  • ein kollegiales und wertschätzendes Miteinander
  • eine transparente Gehaltsstruktur
  • Zuschuss zur betrieblichen Altersversorgung und vermögenswirksame Leistungen
  • ein strukturiertes Onboarding
  • Aktionen zur Gesundheitsförderung, z. B. Yoga, Jobrad, Laufgruppe
  • Flexible und mobile Arbeitsmöglichkeiten und die Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf
  • zugewandter, freundlicher Umgang in angenehmer Arbeitsatmosphäre
  • interne und externe Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung

Die abschließende Aufgabenübertragung erfolgt vor dem Hintergrund Ihrer Qualifikationen und Interessen.

Nähere Informationen über die Transferagentur Hessen finden Sie unter
https://www.transferagentur-hessen.de.

Für Rückfragen steht Ihnen die Projektleitung Julia Klausing (Tel.: 069 27224-741, E-Mail:
julia.klausing@remove-this.inbas.com) zur Verfügung.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis 16.11.2022 digital ausschließlich an folgende E-Mail-Adresse: Bewerbungen@remove-this.inbas.com

Stellenausschreibung als PDF zum Downoad (116 KB)

Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie gem. DSGVO zu, dass wir die benötigten Daten zur Stellenbesetzung verwenden dürfen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.


Zurück zum Seitenanfang