Zum Inhalt springen

Sie sind hier:

Aktuelles: Detailansicht

Unterstützungsangebote des IQ Netzwerks Hessen in Corona-Zeiten

Welche Soforthilfen gibt es für KMU, Selbstständige und Freiberufler*innen und wo sind diese Informationen in verschiedenen Sprachen verfügbar? Wie steht es aktuell um die Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse in der Gesundheits- und Krankenpflege? Welche Rechte und Pflichten haben Geflüchtete und Drittstaatsangehörige, die auf dem Arbeitsmarkt in Deutschland tätig sind und wo können diese Unterstützung erhalten?

Diesen und weiteren Fragen widmet die Koordination des IQ Netzwerks Hessen einen Sondernewsletter. Der Newsletter bietet einen Überblick über aktuelle Unterstützungsangebote aus Hessen in der Corona-Krise und verweist zusätzlich auf hilfreiche Informationen im Feld der Migration/Integration.

Die komplette Newsletterausgabe können Sie über folgenden Link aufrufen: IQ Sondernewsletter Corona
Sie möchten den Newsletter regelmäßig beziehen? Dann abonnieren Sie jetzt den IQ Newsletter.

Das IQ Netzwerk Hessen ist eines von 16 Landesnetzwerken im bundesweiten Förderprogramm „Integration durch Qualifizierung (IQ)“ und unterstützt die Arbeitsmarktintegration von Menschen mit Migrationshintergrund in Hessen. Das Landensnetzwerk wird von INBAS koordiniert. Weitere Informationen zu den Angeboten von IQ in Hessen finden Sie auf www.hessen.netzwerk-iq.de


Zurück zum Seitenanfang