Zum Inhalt springen

Sie sind hier:

Aktuelles: Detailansicht

Servicestelle Teilzeit-Ausbildung

Das Hessische Ministerium für Soziales und Integration hat am 01.10.2021 die "Servicestelle Teilzeit-Ausbildung" ins Leben gerufen. Ziel des Projekts ist es, das Angebot der Teilzeit-Ausbildung in Hessen bekannter zu machen und Hürden abzubauen, damit mehr Menschen sich für eine Teilzeit-Ausbildung entscheiden.

Die zentrale Umsetzung des Projekts erfolgt durch das Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e. V. (BWHW) in Darmstadt gemeinsam mit INBAS. Bei fallbezogenen Fragen rund um das Thema Teilzeitausbildung können Sie Kontakt mit der jeweiligen Ansprechperson Ihrer Regionalstelle aufnehmen. Die Kontaktdaten finden Sie in der Kurzinformation zum Projekt.

Mit dem Angebot einer Berufsausbildung in Teilzeit soll die Tendenz der steigenden Berufsausbildungslosigkeit unter (Allein-)Erziehenden, Familiensorgenden, Menschen mit Flucht- und Migrationserfahrung sowie Menschen mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen verringert werden. Darüber hinaus soll die Teilzeitoption einer Berufsausbildung dabei unterstützen, den Fachkräftebedarf zu sichern.

Für allgemeine Fragen zum Projekt ist Nicole Gies bei INBAS Ansprechpartnerin in der Servicestelle: T +49 69 27224-759 | nicole.gies@inbas.com. Nähere Informationen zur Servicestelle finden Sie ebenfalls in der Kurzinformation.


Zurück zum Seitenanfang