Zum Inhalt springen

Sie sind hier:

Aktuelles: Detailansicht

Neues INBAS-Projekt "Hop-on" bietet Online-Informationen zum Berufsbildungssystem für Neuankommende

Unter dem Titel Hop-on (Help for orientation in the professional system - online for newcomers) entwickelt INBAS ab dem 1. Mai 2016 eine interaktive Informationsplattform zur beruflichen Bildung für Neuankommende im Rahmen des Projektes "Hamburg Online Open University" (HOOU). Angesprochen werden vor allem erwachsene Neuankommende, die an vorhandene berufliche Kompetenzen und Erfahrungen anknüpfen wollen.

Ziel des Informationsangebots ist es, häufig vorkommende Fragen über die komplexen Strukturen der beruflichen Bildung in Deutschland zu erfassen, aufzubereiten und verständlich — in adressatengerechtem Deutsch und vorerst Arabisch — zu beantworten. Zwischen den individuellen beruflichen Erfahrungen und dem deutschen System der beruflichen Bildung soll ein dialogischer, mit webbasierten Mitteln und sozialen Netzwerken unterstützter Prozess gestartet werden. Neuankommende und Nutzende können sich von Beginn an aktiv beteiligen.

Ein Fahrplan, mit dem persönliche Wege zu einem Berufsabschluss erstellt werden können und Erfahrungsberichte aus der peer group sollen es Neuankommenden einfacher machen, richtige Ansprechpersonen (mit Fokus auf Hamburg und Berlin) zu finden und ihre beruflichen Ziele zu verfolgen.

INBAS ist verantwortlich für die Koordination und die Entwicklung der Inhalte, die Technische Universität Hamburg-Harburg als Auftraggeberin übernimmt die technische Realisierung. Das Projekt läuft bis zum 15.10.2016.

Anregungen, Austauschgespräche und Fragen sind jederzeit herzlich willkommen bei:

INBAS GmbH
Christiane Arndt
Alt-Moabit 60 a
10555 Berlin
E-Mail: arndt@remove-this.inbas.com
Tel.: 030 3940553-14


Zurück zum Seitenanfang