Zum Inhalt springen

Sie sind hier:

Aktuelles: Detailansicht

INBAS begleitet Projekte zur "Willkommenskultur"

Am 15. März 2013 startete die wissenschaftlich-fachliche Begleitung von bundesweit 19 Projekten zur "Förderung des sozialen Zusammenhalts durch Etablierung einer Willkommenskultur". Die vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) geförderten Projekte setzen genau dort an, wo alltägliche Kontaktmöglichkeiten zwischen Zugewanderten und der Aufnahmegesellschaft bestehen: im Wohnumfeld. Erfolge der Integration, aber auch Hemmnisse sind hier am offensichtlichsten erkennbar. Im Fokus der Projekte stehen dabei sowohl die Integration der Zuwanderinnen und Zuwanderern als auch die interkulturelle Öffnung der Aufnahmegesellschaft. Die Etablierung einer Willkommenskultur meint hierbei die Gestaltung attraktiver Rahmenbedingungen für Neuzugewanderte, besonders in der Phase der Erstorientierung.

Die wissenschaftlich-fachliche Begleitung durch INBAS GmbH und INBAS Sozialforschung begleitet die Projekte, vernetzt sie untereinander und überprüft die verschiedenen Projektinhalte und -ziele hinsichtlich ihrer Umsetzbarkeit.


Zurück zum Seitenanfang