Zum Inhalt springen

Sie sind hier:

Aktuelles: Detailansicht

Gegen Diskriminierung im Arbeitsleben! Neuer Flyer des IQ Netzwerks Hessen

Im Arbeitsleben darf niemand aus rassistischen Gründen oder aufgrund der ethnischen Herkunft, des Geschlechts, der Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung, des Alters oder der sexuellen Identität benachteiligt werden. Dies ist im Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz festgeschrieben. Dennoch sind Diskriminierungen im Arbeitsleben weit verbreitet. Vor allem für Menschen mit Migrationsgeschichte ist das Risiko hoch, diskriminiert zu werden - insbesondere beim Zugang zu Beschäftigung und Ausbildung sowie am Arbeitsplatz.

Ein neuer Flyer informiert darüber, was Diskriminierung ist und wie Betroffene im Diskriminierungsfall vorgehen können. Es werden Beratungsstellen zum Thema Antidiskriminierung in Hessen und bundesweite Anlaufstellen gegen Diskriminierung aufgeführt. Darüber hinaus beinhaltet der Flyer die Kontaktdaten der IQ Beratungsstellen „Faire Integration“ in Hessen. Faire Integration informiert und berät Geflüchtete und Personen aus Drittstaaten zu ihren Rechten auf dem Arbeitsmarkt und unterstützt bei Problemen im Job.

Ziel des Flyers ist es, das Recht auf Nicht-Diskriminierung im Arbeitsleben bekanntzumachen und Betroffenen niedrigschwellige Wege zu Beratungsstellen aufzuzeigen. Er richtet sich einerseits an Migrantinnen und Migranten sowie Geflüchtete, die (potenziell) von Diskriminierung betroffen sind. Andererseits erhalten Beratungstellen, Bildungs- und Qualifizierungsträger mit dem Flyer Grundwissen zum Thema Antidiskriminierung im Arbeitsleben und Kontakte zur Vernetzung mit Antidiskriminierungs-Beratungsstellen vor Ort.

Der Flyer wurde im Rahmen des Hessischen Landesnetzwerks „Integration durch Qualifizierung (IQ)“ entwickelt, welches durch INBAS koordiniert wird. Mit seinen Projekten setzt sich INBAS für bessere Bildungschancen, Lebens- und Arbeitsbedingungen ein und fördert durch seine Handlungen und Konzepte gesellschaftliche Teilhabe, Akzeptanz und Chancengleichheit. Mehr über die Ziele und Werte von INBAS erfahren Sie im INBAS-Leitbild (PDF 110KB).

Den Flyer können Sie unter dem folgenden Link downloaden und für Ihre Arbeit nutzen oder weiterverbreiten: Zum Flyer: „Gegen Diskriminierung im Arbeitsleben“ (PDF 611 KB)


Zurück zum Seitenanfang