Zum Inhalt springen

Sie sind hier:

Aktuelles: Detailansicht

Fachveranstaltung: Mit Anpassungsqualifizierung in den Job

„Fachkräfte gewinnen durch Anpassungsqualifizierung– so gelingt’s in den dualen Berufen“ ist Titel der online Fachveranstaltung am 31. Mai 2022 von 10 Uhr bis 13 Uhr.

Fachkräftesicherung ist ein Thema, das immer mehr Betriebe umtreibt. In dualen Berufen stellt die Anpassungsqualifizierung eine Möglichkeit dar, Fachkräfte für das eigene Unternehmen zu gewinnen. Denn Fachkräfte, deren Berufsabschlüsse im Ausland erworben wurden, sind voll einsetzbar, sobald der Abschluss hier auch anerkannt ist. Häufig gelingt diese Anerkennung durch spezielle Anpassungsqualifizierungen. Wie das geht, erklären am 31. Mai zwischen 10 und 13 Uhr Expert*innen von dem Unternehmen Berufsanerkennung (UBA), der Industrie- und Handelskammer Berlin, der Industrie- und Handelskammer Hannover und aus dem Netzwerk Integration durch Qualifizierung (IQ) Berlin und Brandenburg im Rahmen einer Online-Veranstaltung des Projekts „Mit Anpassungsqualifizierung zum anerkannten Berufsabschluss“ (MAZAB). Dazu werden unterschiedliche Erfolgsfaktoren beruflicher Integration genauer beleuchtet. Im zweiten Teil sind die Teilnehmenden gefragt, sich aktiv in einen der drei Workshops zu den Themen Öffentlichkeitsarbeit, Betriebliches Integrationsmanagement und Einfache Sprache einzubringen.

Die Veranstaltung richtet sich an die interessierte Fachöffentlichkeit.

Das Projekt MAZAB wird seit dem 01.03.2016 vom INBAS-Büro Berlin durchgeführt. Als Teilprojekt im Förderprogramm "Integration durch Qualifizierung (IQ)", welches durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) und den Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert wird.

Anmeldungen sind bis 24. Mai 2022 möglich.

Zur Anmeldung: https://eveeno.com/279765424.

Zum MAZAB-Fachveranstaltungsprogramm

 

 

 


Zurück zum Seitenanfang