Zum Inhalt springen

Sie sind hier:

Über sich selbst lernen: Selbstreflexion als ein Baustein guter Beratung

Datum und Zeit: Freitag, 27.08.2021, 12:00-14:00 Uhr
Ort: online via Cisco Webex

Die zweite Veranstaltung der INBAS Summerschool beschäftigt sich mit der Reflexion eigener Werte und deren Bedeutung für die Beratungspraxis. In sich selbst investieren und dadurch den gemeinsamen Prozess voranbringen: Selbstreflexion wirkt immer über die bloße Beschäftigung mit eigenen Anteilen hinaus. In gutem Kontakt zu sich selbst zu sein, lässt Beratende sicher und authentisch agieren. Die eigenen Ressourcen zu kennen und anzunehmen ist ein lebensbegleitender Lernprozess. Wie wirken die eigenen Werte in diesem Kontext? Wie sollten Beratende mit eigenen Wertvorstellungen, Beratungsanspruch und professioneller Distanz umgehen? Nach einem Theorie-Input durch Christina Pollmann, Vorstandsmitglied des nationalen Forums für Beratung (nfb),sollen die Inhalte mit einer Übung verfestigt werden. Der anschließende Austausch im Plenum rundet die Möglichkeiten zur Selbstreflexion ab.

Die Veranstaltung richtet sich an Beratende aus den Feldern Berufliche Bildung, Übergang Schule-Beruf und Coaching. Auch Interessierte, die nicht selbst beraten, aber einen Bezug zum Thema haben, sind willkommen!

Referentin:
Christina Pollmann (nfb)

Moderation:
Renate-Anny Böning (INBAS)
Monika von Brasch (INBAS)

Anmeldung bis 20.08.2021:

Um eine verbindliche Anmeldung bis Freitag, den 20. August 2021, wird gebeten. Die Teilnahme an der Summerschool ist kostenlos.

Anmeldung über das Online-Portal eveeno

 

Zur Durchführung verwendet die INBAS GmbH das Videokonferenztool Webex.

Hinweise zur Datenverarbeitung sind abrufbar unter https://www.inbas.com/datenschutzhinweise-webex.

Kurzanleitung zur Einwahl (PDF 729KB)

 

Zurück zum Seitenanfang