Zum Inhalt springen

Sie sind hier:

Lernen mit VR-Brillen: Chancen und Herausforderungen in der beruflichen Ausbildung

Wie können digitale Medien in der beruflichen Bildung erfolgreich eingesetzt werden - dieser Fragestellung ging die dritte Veranstaltung der INBAS Summerschool am 03.09.2021 am Beispiel von VR-Brillen (Virtual Reality) nach. Miriam Mulders von der Universität Duisburg-Essen und Kai Seifert und Detlef Steppuhn vom Erich-Gutenberg-Berufskolleg in Köln gaben spannende Einblicke in ihre Praxiserfahrungen mit VR-Brillen.

In ihrem eindrücklichen Vortrag berichteten die Referent*innen, wie sie VR-Brillen erfolgreich in der Ausbildung einsetzen, welche technischen Möglichkeiten bestehen und wie organisatorische Rahmenbedingungen gestaltet werden können. Ausgangspunkt aller Aktivitäten rund um den Einsatz von VR-Brillen sind didaktische Überlegungen. Wie didaktische Szenarien aussehen könnten, veranschaulichten die Expert*innen anhand von spannenden Beispielen mit Auszubildenden.

Fazit: Didaktisch klug eingesetzt bieten VR-Brillen Jugendlichen nicht nur aufgrund des Mediums einen attraktiven Lernanreiz, sondern bergen besondere Lernchancen durch die Ansprache unterschiedlichster Sinne sowie der Möglichkeit, nicht zugängliche Räume virtuell zu erkunden oder sogar zu gestalten. Weiterhin können insbesondere in Bezug auf die Ausbildung mit VR-Szenarien Fertigkeiten geschult werden, deren Training in Realität zu gefährlich oder zu teuer sind. Die begrenzt verfügbaren Lerninhalte stellen dabei neben der notwendigen technischen Infrastruktur wahrscheinlich die größte Hürde für Bildungseinrichtungen dar.

Für weitere Informationen können Sie sich gerne direkt an die Referent*innen wenden:

Miriam Mulders, M.Sc.
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
learning lab - AG Digitalisierung in der Erwachsenenbildung
Lehrstuhl für Mediendidaktik und Wissensmanagement
Universität Duisburg-Essen
WST C 08.17
Berliner Platz 6-845127 Essen

Telefon: +49 201 183 5258
miriam.mulders@remove-this.uni-due.de
https://learninglab.uni-due.de/users/miriam-mulders-1

Detlef Steppuhn
Leitung neue Technologien und Medien
Erich-Gutenberg-Berufskolleg
Modemannstr. 25
51065 Köln

Telefon: +49 221 96958-0
dsteppuhn@remove-this.egb-koeln.de
www.egb-koeln.de

Kai Seifert
Bildungsgangkoordination
Kaufleute im E-Commerce
Erich-Gutenberg-Berufskolleg
Modemannstraße 25
51065 Köln

Telefon: +49 221 96958-0
kseifert@remove-this.egb-koeln.de
www.egb-koeln.de

Zurück zum Seitenanfang