Zum Inhalt springen

Sie sind hier:

Dokumentation der Fachtagung "Integration durch Ausbildung – Perspektiven für Flüchtlinge"

Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau des Landes Baden-Württemberg hat 2016 das Förderprogramm "Integration durch Ausbildung – Perspektiven für Flüchtlinge" aufgelegt. Ein Jahr nach dem Start des Förderprogramms fand am 2. Februar 2017 in Stuttgart ein öffentlicher Fachtag statt, der die bisherigen Erfahrungen aus dem Programm und Fragen nach Verbesserungsmöglichkeiten und dem künftigem Fortgang zum Thema hatte. An der Fachtagung "Integration durch Ausbildung – Perspektiven für Flüchtlinge" mit Vorträgen, Interviews und einer Diskussionsrunde nahmen mehr als 350 Expertinnen und Experten teil.

Dirk Werner vom Institut der deutschen Wirtschaft in Köln sprach in seinem Fachvortrag über Herausforderungen und Erfolgsfaktoren der Integration durch Ausbildung. Daran anschließend wurden anhand von Praxisinterviews die vier Stufen zur Integration von Flüchtlingen in Ausbildung beleuchtet: die Vermittlung von Deutschkenntnissen, die Unterstützung bei der Berufsorientierung und Ausbildungsvorbereitung, Begleitung auf dem Weg in die Ausbildung und Vermittlung sowie Stabilisierung von Ausbildungsverhältnissen und Vermeidung von Abbrüchen. In einer Podiumsdiskussion wurde resümiert, wie Integration gestaltet und der Fachkräftenachwuchs gesichert werden kann.

Im Auftrag des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau des Landes Baden-Württemberg war INBAS mit der Dokumentation der Fachtagung betraut.

Schäfer, Eva / Schild, Hanjo / Winter, Joachim
Dokumentation der Fachtagung "Integration durch Ausbildung - Perspektiven für Flüchtlinge", Offenbach / Freiburg 2017


Zurück zum Seitenanfang