Projektdatenbank



Europäische Vergleichsstudie zu Akkreditierung als Instrument der Qualitätssicherung in der beruflichen Bildung

Auftraggeber / Förderung durch: Europäisches Zentrum für die Förderung der Berufsbildung (CEDEFOP)
Laufzeit: 01.01.2009 - 28.02.2010
Art der Leistung: Evaluationen, Studien und Expertisen
Weiterführende Informationen:
INBAS hat 2009 und 2010 eine Studie zur Qualitätssicherung in der beruflichen Bildung für das Europäische Zentrum zur Förderung der beruflichen Bildung (CEDEFOP) durchgeführt. In der Studie wird die Akkreditierung von Bildungsträgern als Instrument der Qualitätssicherung in den Mitgliedstaaten untersucht.

Monitoring von Projekten im Rahmen des Kohäsionsfonds der Staaten des Europäischen Wirtschaftsraums (Norwegen, Island, Liechtenstein) für die zwölf neuen Mitgliedstaaten der EU sowie Griechenland, Portugal und Spanien

Auftraggeber / Förderung durch: Financial Mechanism Office (FMO) der Staaten des Europäischen Wirtschaftsraums (EEA)
Laufzeit: 01.02.2006 - 30.09.2009
Art der Leistung: Programm- und Projektmanagement
Weiterführende Informationen:
Konsortium mit NIZW (Niederlande), dem Europäischen Zentrum (Österreich) und der Central European University (Ungarn)

Begutachtung von Förderanträgen im Rahmen des Kohäsionsfonds der Staaten des Europäischen Wirtschaftsraums (Norwegen, Island, Liechtenstein) für die 12 neuen Mitgliedstaaten der EU sowie Griechenland, Portugal und Spanien

Auftraggeber / Förderung durch: Financial Mechanism Office (FMO) der Staaten des Europäischen Wirtschaftsraums (EEA)
Laufzeit: 01.12.2005 - 31.05.2009
Art der Leistung: Programm- und Projektmanagement
Weiterführende Informationen:
Konsortium mit NIZW (Niederlande), dem Europäischen Zentrum (Österreich) und der Central European University (Ungarn)
Projektdetails: Hier weiterlesen

Fortbildung für Management und Personal der Arbeitsverwaltung in Zypern

Auftraggeber / Förderung durch: Arbeitsministerium Zypern
Laufzeit: 01.08.2007 - 30.06.2008
Art der Leistung: Trainings und Seminare für Fachkräfte

Entwurf einer Strategie für den Förderschwerpunkt Berufliche Bildung im Rahmen des geplanten Kohäsionsfonds der Schweiz für die 10 neuen Mitgliedstaaten der EU

Auftraggeber / Förderung durch: Direktion für Entwicklungszusammenarbeit (DEZA) des Schweizer Außenministeriums
Laufzeit: 01.03.2006 - 31.05.2006
Art der Leistung: Konzeptentwicklung und -erprobung

< zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | weiter >
 
Projekte

So funktioniert die Suche in der Datenbank

In unserer Projektdatenbank finden Sie alle Projekte, die INBAS weltweit durchgeführt hat oder aktuell durchführt. Über das Menü rechts erhalten Sie eine Übersicht aller Projekte, geordnet nach Geschäftsbereich (Projekte in Deutschland, EU-Projekte oder Internationale Projekte). Sie können Ihre Suche verfeinern, indem Sie gezielt nach aktuell laufenden oder bereits abgeschlossenen Projekten, nach der Art der Leistung oder nach einem der zahlreichen Länder suchen, in denen wir bereits Projekte durchgeführt haben.

Projekte in Deutschland

Gegründet 1991 in Frankfurt am Main, Deutschland, befindet sich der Firmensitz von INBAS GmbH in Offenbach. Der Schwerpunkt unserer Arbeit in Deutschland sind wissenschaftliche Dienstleistungen im Arbeitsfeld der beruflichen Aus- und Weiterbildung sowie der Berufsvorbereitung für junge Menschen.

 

EU-Projekte

Wir verfügen über 20 Jahre Erfahrung mit der Entwicklung, Implementierung und Evaluation von Projekten, die durch die Europäische Union finanziert werden. Wir haben zahlreiche Studien und Peer Reviews im Auftrag der EU durchgeführt. Zu unserem Leistungsangebot gehört die Koordination und Vorbereitung transnationaler Workshops und Konferenzen.

 

Projekte in Lateinamerika, dem Mittleren Osten, Afrika und Asien

Seit der Gründung ist das Institut im Bereich der Internationalen Zusammenarbeit aktiv und hat zahlreiche Kooperationsprojekte mit internationalen Partnern und Experten durchgeführt. Bis heute haben wir transnationale Projekte und Programme im Bereich der beruflichen Aus- und Weiterbildung in mehr als 50 Ländern geplant, implementiert und / oder evaluiert.

 

 
Wer wir sind
Wer wir sind