Zum Inhalt springen

Sie sind hier:

Projektdatenbank

Projektfilter

Durchführung einer Erhebung zur Gestaltung des Übergangs zwischen Kindertagesstäten und Grundschule und der nachfolgenden Auswertung

Auftraggeber / Förderung durch: Stadt Offenbach, Projekt "Lernen vor Ort"
Laufzeit: 10.04.2012 - 31.08.2012
Art der Leistung: Evaluationen, Studien und Expertisen


Wissenschaftliche Begleitung des LISA-Fachkräfteprogramms "Professionalisierung für die Gestaltung von Übergängen in Ausbildung und Beruf"

Auftraggeber / Förderung durch: Robert Bosch Stiftung GmbH
Laufzeit: 01.05.2010 - 31.05.2012
Art der Leistung: Wissenschaftliche Begleitung
Weiterführende Informationen:
Das LISA-Fachkräfteprogramm zielt auf die Qualifizierung und Professionalisierung der lokalen Fachkräfte im Übergang Schule-Beruf, um die Integration Jugendlichen und junger Migranten in Ausbildung und Beruf zu verbessern. INBAS führt die wissenschaftliche Begleitung durch.
Projektdetails: Hier weiterlesen


Weiterentwicklung von Konzepten, Instrumenten und Materialien für die Durchführung von Potenzialanalysen

Auftraggeber / Förderung durch: Bundesministerium für Bildung und Forschung
Laufzeit: 16.05.2011 - 30.05.2012
Art der Leistung: Konzeptentwicklung und -erprobung, Erarbeitung von Fachpublikationen
Weiterführende Informationen:
Der bundesweite Austausch von Erfahrungen zum Einsatz der Potenzialanalyse als Instrument der frühen Berufsorientierung wird durch eine Workshop-Reihe gefördert. Als Ergebnis eines Prozesses der Qualitätsentwicklung entsteht ein Handbuch für Akteure.


Neue Wege in die betriebliche Berufsausbildung - Ausbildungsbausteine in BvB und BaE

Auftraggeber / Förderung durch: Bundesministerium für Bildung und Forschung
Laufzeit: 01.04.2009 - 31.03.2012
Art der Leistung: Konzeptentwicklung und -erprobung
Weiterführende Informationen:
Vor dem Hintergrund des demographischen Wandels zielt JOBSTARTER CONNECT auf eine Optimierung des Übergangs in das duale System durch Einsatz bundeseinheitlicher Ausbildungsbausteine. INBAS erprobt in Kooperation mit dem Bildungswerk der hessischen Wirtschaft den Einsatz von Ausbildungsbausteinen in Maßnahmen der Benachteiligtenförderung.


Bremer Netzwerk Nachqualifizierung – Nachqualifizierung junger Erwachsener ohne Berufsabschluss

Auftraggeber / Förderung durch: Bundesministerium für Bildung und Forschung
Laufzeit: 01.05.2008 - 31.03.2012
Art der Leistung: Konzeptentwicklung und -erprobung, Beratung
Weiterführende Informationen:
Das Bremer Netzwerk Nachqualifizierung berät und unterstützt Unternehmen bei der Durchführung betrieblicher Nachqualifizierungen. Das Kooperationsvorhaben mit der Arbeitnehmerkammer Bremen vernetzt regionale Akteure aus den Bereichen Wirtschaft, Bildung, Arbeitsmarktpolitik und Beschäftigungsförderung, um die abschlussorientierte Nachqualifizierung dauerhaft im Land Bremen zu etablieren.


< zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | weiter >
Zurück zum Seitenanfang