Zum Inhalt springen

Sie sind hier:

Projektdatenbank

Projektfilter

SPERLE - Strukturwandel durch Personalisiertes Lernen mit digitalen Medien

Auftraggeber / Förderung durch: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Laufzeit: 01.11.2020 - 31.10.2024
Art der Leistung: Konzeptentwicklung und -erprobung
Weiterführende Informationen:
Ziel des Projektes ist es, Grundlagen zur hochwertigen Umsetzung Personalisierten Lernens mit digitalen Medien für die Aus- und Weiterbildung zu legen. Das Projekt richtet sich an berufsschulische Lehrkräfte, betriebliches Ausbildungspersonal in KMU sowie Lehrpersonal in Weiterbildungseinrichtungen. Sie werden befähigt, Lernumgebungen für Personalisiertes Lernen mit digitalen Medien aufzusetzen und motivierende Lernangebote zu schaffen. Das Projekt SPERLE erarbeitet mit Berufsbildungspersonal aus Aus- und Weiterbildung ein didaktisch-methodisches Konzept Personalisierten Lernens am Beispiel der Metallberufe. Das Projekt SPERLE ist im Programm „InnoVET - Zukunft gestalten –Innovationen für eine exzellente berufliche Bildung des BMBF“ angesiedelt. Cluster-Akteure sind: INBAS, BWHW und WB Hessen. Die TU Darmstadt hat die Wissenschaftliche Begleitung inne. Die Verbundkoordination wird von INBAS verantwortet.


Transferagentur Kommunales Bildungsmanagement Hessen (TA KBM)

Auftraggeber / Förderung durch: Bundesministerium für Bildung und Forschung
Laufzeit: 01.09.2014 - 31.12.2022
Art der Leistung: Programm- und Projektmanagement
Weiterführende Informationen:
Die bei der INBAS GmbH angesiedelte Transferagentur Hessen ist Teil der "Transferinitiative Kommunales Bildungsmanagement" des BMBF. Transferagenturen unterstützen bundesweit Kommunen beim Aufbau und der Weiterentwicklung ihres Bildungsmanagements.
Projekt Website: https://www.transferagentur-hessen.de


Koordination des Hessischen Landesnetzwerks "Integration durch Qualifizierung (IQ)"

Auftraggeber / Förderung durch: Bundesministerium für Arbeit und Soziales und Europäischer Sozialfonds
Laufzeit: 01.01.2015 - 31.12.2022
Art der Leistung: Programm- und Projektmanagement
Weiterführende Informationen:
Das Förderprogramm "Integration durch Qualifizierung (IQ)" zielt auf die nachhaltige Verbesserung der Arbeitsmarktintegration von Erwachsenen mit Migrationshintergrund ab. Daran arbeiten bundesweit Landesnetzwerke, die von Fachstellen zu migrationsspezifischen Schwerpunktthemen unterstützt werden. Das Programm wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) und den Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert. INBAS koordiniert das IQ Landesnetzwerk Hessen. Das Förderprogramm IQ umfasst die Schwerpunktthemen „Anerkennungsberatung“, „Qualifizierung im Kontext des Anerkennungsgesetzes“, „Interkulturelle Kompetenzentwicklung der zentralen Arbeitsmarktakteure“ sowie "Regionale Fachkräftenetzwerke – Einwanderung“.
Projekt Website: https://www.hessen.netzwerk-iq.de/


Mobile Anerkennungsberatung in Hessen (MoAB)

Auftraggeber / Förderung durch: Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Europäischer Sozialfonds, Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst
Laufzeit: 01.01.2015 - 31.12.2022
Art der Leistung: Beratung
Weiterführende Informationen:
Das Projekt MoAB ist ein Teilprojekt im IQ Landesnetzwerk Hessen des Förderprogramms "Integration durch Qualifizierung (IQ)". Mobile Beratungsfachkräfte bieten hessenweit Beratungsleistungen zum Anerkennungsverfahren an. Zielgruppe sind Menschen mit im Ausland erworbenen Qualifikationen, die diese in Deutschland anerkennen lassen wollen.
Projekt Website: https://www.inbas.com/moab


IQ Servicestelle - Internationale Fachkräfte in der Pflege

Auftraggeber / Förderung durch: Bundesministerium für Arbeit und Soziales
Laufzeit: 01.01.2019 - 31.12.2022
Art der Leistung: Evaluationen, Studien und Expertisen, Konzeptentwicklung und -erprobung
Weiterführende Informationen:
Die "IQ Servicestelle Pflege" hat zum Ziel, zur Verbesserung des Einwanderungsprozesses internationaler Pflegefachkräfte beizutragen. Dafür werden zunächst Hindernisse und Probleme im Prozess der Anwerbung, Anerkennung und Integration in die Arbeit identifiziert. Eine anschließende Vernetzung relevanter Akteure in Hessen ermöglicht es, gemeinsam über Lösungswege zu diskutieren und den Einwanderungsprozess zu verbessern.
Projekt Website: https://www.hessen.netzwerk-iq.de/angebote/iq-servicestelle-pflege


1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | weiter >
Zurück zum Seitenanfang