Zum Inhalt springen

Sie sind hier:

Projektdatenbank

Projektfilter

Gütesiegel Berufs- und Studienorientierung Hessen (Phase 2)

Auftraggeber / Förderung durch: Hessisches Kultusministerium, Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen
Laufzeit: 01.01.2017 - 30.06.2022
Art der Leistung: Programm- und Projektmanagement
Weiterführende Informationen:
Das Projektbüro Gütesiegel BSO Hessen ist bei INBAS angesiedelt und arbeitet eng mit der hessenweiten OloV-Koordination zusammen. Es führt das gesamte Verfahren um die Bewerbung und Vergabe des Gütesiegels durch. Das Gütesiegel wird an Schulen verliehen, die ein hervorragendes Konzept zur Beruflichen Orientierung unter Einbindung außerschulischer Kooperationspartner umsetzen. Es ist dem bundesweiten Netzwerk Berufswahl-SIEGEL angeschlossen. 2017 wurde ein Konzept zur Digitalisierung des Verfahrens erarbeitet und abgestimmt. 2018 wurde eine internetgestützte Datenbank programmiert und seit dem 18. März 2019 läuft das Zertifizierungsverfahren vollständig digital: Unter der URL https://www.guetesiegel-bo-hessen.de steht die Gütesiegel-Datenbank allen beteiligten Schulen, den Auditteams, den Verantwortlichen der SCHULEWIRTSCHAFT-Regionen, dem Projektbüro sowie der Jury zur Verfügung. Sie wird als zentrale Plattform genutzt, auf die alle nach einem definierten Rollenkonzept zugreifen und Hand in Hand zusammenarbeiten.
Projekt Website: http://www.olov-hessen.de/guetesiegel


Bundeselternnetzwerk der Migrantenorganisationen für Bildung & Teilhabe (bbt)

Auftraggeber / Förderung durch: Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds (AMIF); Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat; Land Hessen
Laufzeit: 01.07.2021 - 30.06.2022
Art der Leistung: Programm- und Projektmanagement, Wissenschaftliche Begleitung
Weiterführende Informationen:
Die Begleitung umfasst Beratung und Unterstützung der Bundesgeschäftsstelle und des Vorstands des Bundeselternnetzwerks beim weiteren Netzwerkaufbau, der Recherche und Aufbereitung relevanter Daten und Informationen sowie bei der Projektakquise.
Projekt Website: https://www.bundeselternnetzwerk.de/


Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den generationenübergreifenden Zusammenhalt in Bayern

Auftraggeber / Förderung durch: Bayerisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales
Laufzeit: 10.06.2020 - 30.06.2022
Art der Leistung: Evaluationen, Studien und Expertisen
Weiterführende Informationen:
Die repräsentative Studie zielt darauf ab, die Folgen der Corona-Pandemie auf den Zusammenhalt der Generationen, ihre gegenseitige Wahrnehmung und das Engagement zu untersuchen, um Handlungsempfehlungen für Gesellschaft und Politik zu generieren.


Rahmenvertrag für die Durchführung der EU Außenhilfe 2018 (FWC SIEA 2018), Los 4: "Human, Entwicklungs-und Sicherheitsnetz"

Auftraggeber / Förderung durch: Europäische Kommission
Laufzeit: 01.06.2018 - 31.05.2022
Art der Leistung: Evaluationen, Studien und Expertisen, Beratung
Weiterführende Informationen:
Innerhalb des LOT 4 Rahmenvertrages ist INBAS teil von zwei Projektaktivitäten. Im ersten Projekt liegt der Fokus auf der höheren Berufsausbildung, um besonders Frauen in Afghanistan bei ihrer beruflichen Selbstständigkeit zu unterstützen. Im zweiten Projekt werden durch Verbesserung von Bildungssystemstrukturen der Zugang zu Bildung für Kinder in 16 Regionen von Ägypten verbessert. Ziel des Projektes ist es einen Beitrag zur Beendigung der Kinderarbeit in Ägypten zu leisten.


Vocational Skills Development Project (VSDP) II

Auftraggeber / Förderung durch: Schweizer Direktion für Entwicklungszusammenarbeit (DEZA)
Laufzeit: 01.05.2018 - 30.04.2022 / Myanmar
Weiterführende Informationen:
In Kooperation mit mehr als 150 Partnern aus Wirtschaft und Politik unterstützt das Programm Vocational Skills Development Project (VSDP) marktorientierte Berufsausbildung in Myanmar. Im Fokus des Projektes stehen junge, benachteiligte Menschen ohne Beschäftigungsverhältnis. Die Zielgruppe erhält Zugang zu einer Berufsausbildung, um zukünftig einen festen Arbeitsplatz zu sichern oder für eine Selbstständigkeit vorbereitet zu sein. Die Auszubildenden können zwischen folgenden Berufszweigen wählen: Schneider*in, Verkäufer*in, Hausinstallateur*in, Kosmetiker*in, Maurer*in, Klempner*in und Landmaschinenmechaniker*in.


< zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | weiter >
Zurück zum Seitenanfang