Zum Inhalt springen

Sie sind hier:

Projektdatenbank

Projektfilter

Durchführbarkeitsvorstudie im Bereich der beruflichen Bildung zur Identifizierung von möglichen Interventionsfeldern der Zusammenarbeit im Rahmen einer bilateralen deutsch-mauritanischen Finanzierung

Auftraggeber / Förderung durch: Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW)
Laufzeit: 01.03.2012 - 31.05.2012 / Mauretanien, Islamische Republik
Art der Leistung: Evaluationen, Studien und Expertisen


Planung eines Berufsbildungszentrums für benachteiligte Jugendliche

Auftraggeber / Förderung durch: Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)
Laufzeit: 01.02.2012 - 31.05.2012 / Sri Lanka
Art der Leistung: Evaluationen, Studien und Expertisen
Weiterführende Informationen:
Mit deutscher Hilfe soll im Norden von Sri Lanka ein neues Berufsbildungszentrum aufgebaut werden, das vor allem benachteiligten und arbeitslosen jungen Tamilen eine berufliche Grundausbildung bietet, die ihnen Beschäftigungschancen eröffnet. INBAS führte für die GIZ eine Vorstudie und eine Arbeitsmarktanalyse in der Region durch.


Unterstützung bei der Erarbeitung einer neuen Strategie der beruflichen Bildung im Bereich von "green jobs" in Südafrika

Auftraggeber / Förderung durch: Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)
Laufzeit: 01.03.2012 - 31.05.2012 / Südafrika
Art der Leistung: Beratung


Analyse des Bedarfs an qualifizierten Arbeitskräften und an beruflicher Bildung in der Nordregion von Sri Lanka

Auftraggeber / Förderung durch: Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)
Laufzeit: 01.04.2012 - 31.05.2012 / Sri Lanka
Art der Leistung: Evaluationen, Studien und Expertisen


Weiterentwicklung von Konzepten, Instrumenten und Materialien für die Durchführung von Potenzialanalysen

Auftraggeber / Förderung durch: Bundesministerium für Bildung und Forschung
Laufzeit: 16.05.2011 - 30.05.2012
Art der Leistung: Konzeptentwicklung und -erprobung, Erarbeitung von Fachpublikationen
Weiterführende Informationen:
Der bundesweite Austausch von Erfahrungen zum Einsatz der Potenzialanalyse als Instrument der frühen Berufsorientierung wird durch eine Workshop-Reihe gefördert. Als Ergebnis eines Prozesses der Qualitätsentwicklung entsteht ein Handbuch für Akteure.


< zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | weiter >
Zurück zum Seitenanfang