Zum Inhalt springen

Sie sind hier:

Internetgestütztes Datenbank-System idb

Mit idb – dem INBAS Datenbanksystem – bietet INBAS eine modulare und internetgestützte Softwarelösung für Arbeitsmarkt- und Bildungsdienstleistungen an. idb erfüllt die inhaltlichen und technischen Anforderungen der elektronischen Maßnahmeabwicklung (eM@w) der Bundesagentur für Arbeit und wird seit 2008 kontinuierlich an die Erweiterung der eM@w-Schnittstelle angepasst.

  • Alle von der Bundesagentur für Arbeit geforderten Meldungen, Informationen und Genehmigungen können aus der Datenbank generiert und über die eM@w-Schnittstelle kommuniziert werden.
  • Neben den Maßnahmen der Bundesagentur für Arbeit und der Jobcenter aus den Rechtskreisen SGB II und SGB III können auch Maßnahmen anderer Auftraggeber in idb abgebildet werden.
  • Darüber hinaus besteht die Möglichkeit eigene Maßnahmen und Teilnehmende anzulegen — entweder in inhaltlicher Anlehnung an Verfahrenszweige der BA oder ohne die in den dortigen Teilverfahren vorgegebene Strukturen.

  •  

idb ist internetbasiert — Ihre Vorteile:

Keine Software-Installation, kein Wartungsaufwand

  • Für die Arbeit mit idb werden nur ein Computer, ein Internetzugang und ein aktueller Internetbrowser benötigt. Es muss keine Software auf lokalen PCs oder Servern installiert und mit Upgrades aktualisiert werden. Unser Datenbanksystem wird für unsere Kunden immer auf den neuesten Stand gehalten und entspricht jederzeit den aktuellen eM@w-Schnittstellenbeschreibungen.

Volle Flexibilität in der Zusammenarbeit

  • Mit idb können auch innerhalb von Bietergemeinschaften Maßnahmen von mehreren Trägern gemeinsam bewirtschaftet werden — ob in einer idb-Lizenz oder mit unterschiedlichen Softwarelösungen bei den jeweiligen Trägern: idb ermöglicht den Datenaustausch innerhalb der Bietergemeinschaft über Schnittstellen zu anderen eM@w-Providern oder anderweitig genutzter eM@w-fähiger Software.

Transparente Preisgestaltung

  • Unser Preissystem ist flexibel und überschaubar. Die Kosten werden automatisch auf Grundlage des aktuellen Datenstandes berechnet: Neben einer geringen Grundgebühr und einmaligen Einrichtungspauschale werden nur die aktiven Teilnehmenden berechnet – weitere Kosten fallen nicht an.
     

Kostenloser Support

Ein fachlich kompetenter technischer Support per Telefon und E-Mail sowie individuelle Schulungsangebote runden den Leistungskatalog ab.

Zurück zum Seitenanfang