Aktuelles 2017: Detailansicht

Zukunftsforum BSO Hessen: INBAS als Impulsgeber in drei Barcamp-Sessions

21.08.2017


Am 23. Juni 2017 fand in der IHK Darmstadt das "Zukunftsforum BSO Hessen" statt. Die Veranstaltung war der offizielle Abschluss des Projektes "Unterstützung der Berufs- und Studienorientierung Hessen". Im Mittelpunkt stand neben dem Rückblick auf die Erfolge der letzten zwei Jahre vor allem auch der Ausblick auf die Herausforderungen der Zukunft.

"Alle müssen an einem Strang ziehen!", darüber waren sich die mehr als 170 Vertreterinnen und Vertreter von Akteuren aus Schule, Wirtschaft, Politik und Wissenschaft einig. Nach einer Talkrunde, an der auch der hessische Kultusminister Prof. Dr. Alexander Lorz teilnahm, sowie zwei einleitenden Vorträgen, fand am Nachmittag ein Barcamp statt. Es stand unter dem Motto: "BSO mit Zukunft". In insgesamt 16 Barcamp-Sessions wurden Strategien erarbeitet, um die Berufs- und Studienorientierung an hessischen Schulen weiterzuentwickeln.

Hierbei thematisierten drei Sessions die hessenweite Strategie OloV und das Gütesiegel Berufs- und Studienorientierung Hessen. Die Impulsgeberinnen arbeiten am Institut für berufliche Bildung, Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik, das mit der Steuerung beider Vorhaben beauftragt ist:

  • "OloV im Wandel? – Lokale Vermittlungsarbeit stärken!" (Monika von Brasch, INBAS GmbH, Leiterin der hessenweiten OloV-Koordination)
  • "Ausgezeichnet in die Zukunft – Gütesiegel BSO weiter denken!" (Dr. Sabine Beck, INBAS GmbH, Projektleiterin, Projektbüro Gütesiegel Berufs- und Studienorientierung Hessen)
  • "Hand in Hand! – Fächerübergreifendes BSO-Curriculum" (Ursula Güttler, Hessisches Kultusministerium, Projektbüro Gütesiegel Berufs- und Studienorientierung Hessen)

Die Impulse aus dem Zukunftsforum sowie die Forderungen an die politisch Verantwortlichen sind nun, ergänzt durch zusätzliche Informationen zum Projekt, in einer Publikation zusammengefasst.


 
Wer wir sind
Wer wir sind